Kantional (Gemischter Chor)

Chor Gemischter Chor Kantional
'Der Terminus 'Kantional' steht in der Kirchenmusikgeschichte für eine Forderung. Diese setzt Osianders Vorstellung durch, die Choralsätze so zu setzen, 'das ein gantze Christliche Gemein mitsingen kann'. Dahinter stand die pädagogische Absicht, zusammen mit dem Chor die gottesdienstliche Gemeinde zum Singen anzuregen. Das vorliegende 'Kantional' fordert in seiner Einfachheit dazu auf, die in einer Gemeinde vorhandenen Instrumentalisten zum Mitspielen in Form der Kantoreipraxis aufzufordern. Ziel ist, das gottesdienstliche Musizieren so zu gestalten, wie es sich aus der jeweiligen Gemeindesituation ergibt. Mit dieser Ausgabe kann der ideenreiche Chorleiter umsetzen, was die Forschung bereits nachgewiesen hat, dass die Chöre keineswegs nur gesungen haben, sondern die Instrumente innerhalb der Kantoreien große Bedeutung besassen.' (Württ. Blätter für Kirchenmusik)
Verlag: Carus-Verlag
Zum Notenangebot: Kantional (gemischter Chor)

eMedia Music Software:
eMedia Musicsoftware

komponisten.at - Verzeichnis ausgewählter Komponisten