Song of Hope (Orgel)

Klavier Orgel Akkordeon Orgel Song of Hope
'Song of Hope', vom Stuttgarter Stiftskantor Kay Johannsen im Jahr 2016 komponiert, ist eine Orgelfantasie in g-Moll ├╝ber eine sechstaktige Melodie mit improvisatorischem Gestus und melancholischem Grundcharakter. Im Verlauf des St├╝ckes wird die melodische Idee mehrfach rhythmisch variiert und erklingt im Diskant, Tenor und Bass. Bei ruhigem Grundpuls erscheinen die Begleitharmonien im Manual und Pedal meist in subtil korrespondierenden Rhythmen, sodass man an einen Saxophonsolisten mit dezent unterst├╝tzender Jazzband erinnert wird. Die Dynamik des St├╝ckes w├Ąchst vom Piano bis zum grundt├Ânigen Forte an, f├╝r den Schluss ist ein feines Pianissimo erw├╝nscht. 'Song of Hope' ist f├╝r eine zweimanualige Orgel konzipiert, die Zeitdauer betr├Ągt gut viereinhalb Minuten. Die expressive Harmonik und der untergr├╝ndige 'Swing' der Musik teilen sich auch einem unerfahrenen Publikum unmittelbar mit.
Verlag: Carus-Verlag
Zum Notenangebot: Song Of Hope (orgel)

eMedia Music Software:
eMedia Musicsoftware

komponisten.at - Verzeichnis ausgew├Ąhlter Komponisten