Trio in G-dur op. 86 (Holzbläserensemble)

Blaeserensemble Holzblaeserensemble Trio in G dur op 86
R√∂ntgens inspirative, melodische wie rhythmisch reich strukturierte Kammermusik, die in der Schumann- und Brahms-Nachfolge ihren Ausgang nahm, begann schon fr√ľh eine eigenwillige Tonsprache zu entwickeln.
Nach dem Erststimmendruck von 1931 im Amsterdamer Verlag G. Alsbach.
Verlag: Amadeus

eMedia Music Software:
eMedia Musicsoftware

komponisten.at - Verzeichnis ausgewählter Komponisten